My project (1).jpg

Sabrina

„Go with your flow“

 

dieser Satz fällt mir als erstes ein, wenn ich an Yoga denke. Yoga ist für mich ein Allrounder, der sowohl den Körper wie auch die Atmung und den Geist in Bewegung bringt. Besonders faszinierend finde ich, dass Yoga unabhängig vom Alter, der Beweglichkeit oder der Befindlichkeit praktiziert werden kann. Entscheidend ist, dass man auf seinen Körper hört und mit dem persönlichen Fluss mitgeht.

 

Vor einigen Jahren litt ich unter dem Pfeifferschen Drüsenfieber, welches mir viel Energie raubte. Nach dem Abklingen des Virus verhalf mir das Yoga wieder zu Kräften und gab mir neue Energie. Ich fand darin den perfekten Ausgleich zu meinem Alltag als Primarlehrerin. Um diese Balance auch Kindern weitergeben zu können, machte ich eine Ausbildung zur Kinderyogalehrerin. Später merkte ich, dass ich diesen ganzheitlichen Ausgleich auch Erwachsenen ermöglichen wollte. Somit besuchte ich eine 200h Ausbildung zur Yogalehrerin mit Schwerpunkt Vinyasa Krama. Seit Oktober 2021 unterrichte ich jeweils eine Stunde am Mittwochabend.

 

Vinyasa Krama ist ein Yogastil, bei dem der Fokus auf dem Fluss liegt. Dem Fluss zwischen Körper, Geist und Atmung. Die Asanas werden fliessend miteinander verbunden und können beliebig erweitert werden. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene – alle sind herzlich willkommen.

Mein yogischer Ausbildungsweg

  

2020 RYT 200​​h bei B-Yoga