image2_edited.jpg

Nicole

Yoga ist für mich eine Reise, die mich zu mir selbst führt.

 

Yoga gibt mir den Fokus nur auf mich; meinen Körper, meinen Atem und meinen Geist, die Stunde gehört mir, es ist meine Auszeit.

Es führt meinen Geist zurück in den Moment, ich befinde mich weder in der Vergangenheit noch in der Zukunft, sondern komme in diesem Moment an und bringe mich in Harmonie.

 

Am Kinderyoga begeistert mich, dass ich den Kindern etwas wertvolles mitgeben darf. Ihnen zu zeigen wie sie sich spielerisch selbst fokussieren, beruhigen und stärken können finde ich wunderschön.

Das Kinderyoga macht mir besonders Spass, da wir durch Kinder ein unmittelbares Feedback erhalten. Sie zeigen ihre Freude, Fantasie und Gefühle so offen und ehrlich, was wir oft selbst verlernt haben.

 

Für meinen Weg zur 200h Yogalehrerin, habe ich mich für das Element Yoga entschieden, wie der Name schon sagt basiert es auf den Elementen. Faszinierend daran finde ich, dass wir jeden Zustand - ob emotional oder körperlich - einem Element zuordnen können. So fällt es uns leichter, die einzelnen Asanas zu spüren und zu verstehen

Wenn mein Kopf voll ist hilft mir LUFT, wenn ich erschöpft bin aktiviere ich mein FEUER, wenn ich blockiert bin möchte ich mich dem WASSER hingeben und wenn ich den Fokus verloren habe, hilft mir die ERDE mich wieder zu erden. 

 

Ich bin 33 Jahre alt, wohne in Muttenz und habe eine wunderbare Tochter.